Hatha Yoga ist die im Westen bekannteste Form. Gleichgewicht zwischen Körper und Geist wird vor allem durch Körperhaltungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt.Hatha Yoga
Wir unterrichten die Rishikeshreihe, die nach einer sehr alten Tradition zusammengestellt worden ist, damit Praktizierende die vollen körperlichen, energetischen und geistigen Wirkungen erfahren können.
Die Stunden beginnen mit einer Anfangsentspannung, gefolgt von Atemübungen. Dann durchläuft man den Sonnengruß, eine Zusammenstellung verschiedener Übungen, die schnell hintereinander ausgeführt werden, um den Herzkreislauf zu aktivieren und den Praktizierenden für die Asanas vorzubereiten. Die Asanas (Stellungen) werden immer wieder von Entspannungsphasen unterbrochen. Meditation oder Tiefenentspannung beschließt die Stunde.

 

Zum Seitenanfang